ADCADA Anleger handeln jetzt und holen ihr Geld zurück!

Rechtsanwalt Jens Reime ist ein Bank- und Kapitalmarktrecht spezialisierter Verbraucheranwalt aus Bautzen. Jens Reime vertritt derzeit in den Verfahren V+ Plus Fonds und Geno Wohnbaugenossenschaft eG mehrere tausend Anleger gegenüber Initiatoren und beratendem Vertrieb.

Seit fast 2 Jahren habe ich nun die presserechtliche Auseinandersetzung zwischen dem Internetportal diebewertung.de und dem Unternehmen ADCADA aufmerksam verfolgt. In der Tat scheint es nun, dass viele Kommentare und Hinweise von Thomas Bremer ihre Berechtigung hatten.

Auch mir ist aufgefallen, dass das Unternehmen ADCADA erstaunlich viele Angebote für ein Investment im Internet verbreitet hat. Ungewöhnlich für ein Start up Unternehmen, wie es Benjamin Kühn gern immer wieder gegenüber der Öffentlichkeit betont hat. Hier konnte man in der Tat den Eindruck bekommen, dass es möglicherweise vorrangig um Geldeinsammeln ging.

Produkte wie Immobilien, Beteiligung an einer Internetplattform, Übernahme von Gastronomiebetrieben und Beteiligung an einer Rechtsanwaltskanzlei kamen erst zu einem späteren Zeitpunkt hinzu. Ob diese Unternehmen überhaupt unter der Führung von Multi-Geschäftsführer Benjamin Kühn tatsächlich Erfolg hatten, ist derzeit nicht nachprüfbar, da nur zu wenigen Unternehmen der ADCADA-Gruppe lückenlose Bilanzen vorliegen.

Nun könnte das Unternehmen ADCADA mit seinen Anlegern ein größeres Problem haben, denn möglicherweise war das Angebot so manches Investments eventuell nicht statthaft, da die dafür erforderlichen Genehmigungen fehlten. Dies zumindest besagen die Veröffentlichungen der Warnhinweise auf der Internetseite der BaFin und der Internetseite der Finanzmarktaufsicht Liechtenstein. Beide vom gestrigen Tage, so Rechtsanwalt Jens Reime aus Bautzen.

4 solcher Warnmeldungen von Finanzaufsichtsbehörden in knapp 4 Wochen, das muss man dann ja auch erst einmal hinbekommen, könnte man nun sarkastisch anmerken. Dafür dürfte die Situation der Anleger aber nun zu ernst sein, denn nun heißt es aus meiner Sicht, so Rechtsanwalt Reime, für jeden Anleger, sofort handeln.

Das natürlich alleine mit dem Ziel, dass beim Unternehmen ADCADA investierte Kapital schnellstmöglich zurück zu bekommen.

Auch die Anleger der “Atemschutzmaskenanleihen” sollten sofort ihr eingezahltes Kapital zurückfordern, denn auch dieses Angebot war wohl nicht in Ordnung, was zumindest die Meldung der FMA Liechtenstein besagt.

Gern schaue ich mir ihren Fall an, gebe ihnen eine Ersteinschätzung, was aus meiner rechtlichen Sicht zu tun ist. Ich freue mich über Ihre Kontaktaufnahme.

www.rechtsanwalt-reime.de

PRESSEKONTAKT

Opus Bonum GmbH
Presse-Service

Jordanstraße 12
04177 Leipzig

Website: opus-bonum.de
E-Mail : presse@opus-bonum.de
Telefon: 0700 678 726 68
Telefax: 0700 678 726 68-1